Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Selbsthilfe + Angehörigengruppen

Im Klinikum am Weissenhof werden eine Vielzahl von Angehörigengruppen angeboten. Gerne können Sie auf den Stationen nach einem für Sie passenden Angebot nachfragen.

Informationsabende für Angehörige von Suchtkranken

Sie sind Angehörige von einem Suchtkranken und suchen Informationen, Unterstützung und Entlastung? Sie haben Fragen wie:

  • Was ist eine Sucht eigentlich?
  • Wann beginnt Sucht?
  • Wo liegen die Ursachen?
  • Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
  • Was kann ich tun?
  • Welche Hilfen gibt es?
  • Wie geht es weiter?
  • Wo finde ich Unterstützung?

Wir möchten Sie informieren und Ihre Fragen beantworten, aber Ihnen auch ermöglichen, über Ihre Erfahrungen, Sorgen und Ängste zu reden.

Die Informationsabende für Angehörige von Suchtkranken (Alkohol und Medikamente) finden mittwochs von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der Institutsambulanz der Klinik für Suchttherapie, Station 16, Untergeschoss (Eingang von der Rückseite der Station) statt. Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungskalender.

Selbsthilfegruppe "Perspective" für Medikamentenabhängige

Die Selbsthilfegruppe "Perspective" für Menschen mit einer Medikamentenabhängigkeit trifft sich jeden Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr in der Psychiatrischen Tagesklinik Heilbronn, Gutenbergstraße 15, 2. Etage.

Leitung der Gruppe und Ansprechpartnerin: Ute Porschberger, Klinikum am Weissenhof, Klinik für Suchttherapie, Station S 8, Tel. 07134 75-3508.

Oase e.V. - Gruppe Angehöriger von psychisch Kranken Heilbronn

Der Verein Oase e.V. ist eine Gruppe für Angehörige von psychisch Kranken aus der Region Heilbronn.

Wir treffen uns und 

  • tauschen Erfahrungen aus
  • laden Experten aus Psychiatrie, Sozialwesen, Recht und Politik ein
  • informieren über Hilfsangebote
  • bemühen uns um bessere Lebenschancen
  • knüpfen Freundschaften
  • feiern auch gelegentlich
  • und helfen und selbst.

Aufgabe und Ziel der Oase e. V. sind, Angehörige psychisch Kranker Menschen zu

  • stärken
  • informieren
  • unterstützen und
  • fachlich zu begleiten
  • sowie Intererssen psychisch kranker Menschen zu vertreten.

Die Gesprächskreise weden von erfahrenen Angehörigen bzw. Fachleuten geleitet.

Sie sind herzlich willkommen!

Wir treffen uns in den Räumen des
Sozialpsychiatrischen Dienstes
Wilhelmstraße 51
74074 Heilbronn

Kontakt:
Pfarrerin Bärbel Herrmann-Kazmaier, 1.  Vorsitzende
Klinikum am Weissenhof
74189 Weinsberg
Tel. 07134 75-6404
e-Mail: b.herrmann-kazmaier@klinikum-weissenhof.de