Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Weinsberger Hilfsverein

Der Weinsberger Hilfsverein wurde 1969 von Mitarbeitern des Klinikums am Weissenhof (damals Psychiatrisches Landeskrankenhaus) gegründet.

Seine Aufgabe ist die „Anregung, Förderung und Betreibung von Maßnahmen, Einrichtungen und Diensten, die der Versorgung, Betreuung und Wiedereingliederung psychisch Kranker dienen.“

Der Verein ist Träger des Sozialpsychiatrischen Dienstes im Stadt- und Landkreis Heilbronn sowie zahlreicher weiterer Einrichtungen in der Region, wie z. B. der Tagesstätte Olgastraße, der Trainingtagesstätte Weinsberg, des Integrationsfachdiensts für den Raum Heilbronn sowie der gemeinnützigen ABG-Recycling GmbH. Der Weinsberger Hilfsverein ist zudem im Bereich Betreutes Wohnen und in der Familienpflege aktiv.

Neben der Geschäftsstelle in Weinsberg unterhält der Verein Büros in Heilbronn, Tauberbischofsheim, Künzelsau und Schwäbisch Hall.

Zur Webseite des Weinsberger Hilfsvereins