Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Informationen zur Intensivbehandlungsstation

Aufgenommen werden Menschen mit allen Krankheitsbildern aus dem Bereich der Erwachsenenpsychiatrie, mit Ausnahme von Menschen bei denen eine Suchtbehandlung im Vordergrund steht. Dazu zählen insbesondere Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis, affektive Störungen (z.B. Depressionen, Manien), Persönlichkeitsstörungen und organische Psychosen.Die Weiterverlegung erfolgt in der Regel nach wenigen Tagen.

Im Zentrum der Behandlung stehen Kriseninterventionen und diagnostische Untersuchungen sowie die therapeutische Behandlungsplanung die sowohl medikamentöse Therapie als auch Angebote der Fachtherapien, begleitende Therapien und pflegetherapeutische Aktivitäten umfasst.