07.06.2021 | 14:00 - 17:00 Uhr online

GPSP-Fortbildung // Eine Brücke in eine andere Welt

Jeder Mensch ist eine Ausnahme! Egal ob psychotisch, dement oder traumatisiert – wenn man einen Menschen erreichen will, ist es wichtig sich diesen Satz immer wieder vor Augen zu halten. Ziel der Prä-Therapie ist der Aufbau eines empathischen Kontakts zu Menschen, welche kontaktbeeinträchtigt sind. Die Prä-Therapie stellt eine Brücke vom „Ich“ zum „Du“ für einen demenzerkrankten Menschen dar. Über diese Brücke möchte der Referent die Teilnehmer*innen mitnehmen.

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte, Mitarbeiter*innen im stationären und ambulanten Bereich, Betreuungskräfte

Inhalte: 

  • Körpersprache und Signale in der pflegerischen Interaktion
  • Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme

Dozent: Peter Rügner

Kosten (inkl. Pausenbewirtung):
20 / 40  Euro
(Teilnehmer*innen aus dem Landkreis HN / alle anderen Landkreise / Ehrenamtliche)

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: gpsp@klinikum-weissenhof.de

Alle weiteren Informationen und Kurse finden Sie auf www.klinikum-weissenhof.de/gpsp.

Der Gerontopsychiatrische Schwerpunkt (GPSP) ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Klinik für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie des Klinikum am Weissenhof Weinsberg und dem Landkreis Heilbronn. Er bietet Fortbildungen und pflegefachliche Beratung für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, pflegende Angehörige und ehrenamtlich Pflegende.