13.12.2021 | 13:00 - 17:00 Uhr online oder im Klinikum

GPSP-Fortbildung // Stürze (und ihre Folgen) vermeiden – Expertenstandard Sturzprophylaxe

Insbesondere für ältere und kranke Menschen stellen Stürze ein hohes Risiko dar. Häufig entstehen hier schwerwiegende Einschnitte in der Lebensführung. Diese können in Form von Wunden und Frakturen über die Einschränkung des Bewegungsradius infolge verlorenen Vertrauens in die eigene Mobilität bis hin zur Aufgabe der selbstständigen Lebensführung reichen.

Zielgruppe:
Pflegefachkräfte, Mitarbeiter*innen im stationären und ambulanten Bereich, Pflegehilfskräfte

Inhalte: 

  • Ursachen und Auswirkungen
  • Problemstellung für die Einrichtungen
  • Mögliche Maßnahmen zur Sturzvermeidung bzw.-reduzierung
  • Ethische Grundsätze
  • Beratung des Umfeldes

Dozentin: Andreas Böttinger

Kosten (inkl. Pausenbewirtung):
20 / 40  Euro
(Teilnehmer*innen aus dem Landkreis HN / alle anderen Landkreise / Ehrenamtliche)

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: gpsp@klinikum-weissenhof.de

Teilnahme (bei Präsenz) mit 2G+ möglich. 

Alle weiteren Informationen und Kurse finden Sie auf www.klinikum-weissenhof.de/gpsp.

Der Gerontopsychiatrische Schwerpunkt (GPSP) ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Klinik für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie des Klinikum am Weissenhof Weinsberg und dem Landkreis Heilbronn. Er bietet Fortbildungen und pflegefachliche Beratung für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, pflegende Angehörige und ehrenamtlich Pflegende.