Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Abklärung von Krankheitssymptomen zum Schutz unserer Patient*innen

Die aktuelle Infektionslage des Coronavirus in Deutschland führt zu veränderten Abläufen in unseren Einrichtungen in Weinsberg, Heilbronn, Künzelsau, Ludwigsburg, Schwäbisch Hall und Winnenden.

In Anlehnung an die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der zuständigen Gesundheitsämter werden Patientinnen und Patienten vor der teilstationären bzw. stationären Aufnahme und Besucher*innen unserer Einrichtungen in Weinsberg, Heilbronn, Künzelsau, Ludwigsburg, Schwäbisch Hall, Brackenheim und Winnenden befragt zu Husten, Fieber, Atemnot, Verlust/Veränderungen von Geruchs- und Geschmackssinn.

Allgemein gilt für Menschen, die befürchten sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben, zunächst telefonischen Kontakt zum Hausarzt oder zum Gesundheitsamt zu suchen. Weitere Informationen erhalten Sie bei den zuständigen Gesundheitsämtern in unserer Versorgungsregion:

Gesundheitsamt Heilbronn
Hotline: 07131 4933 333 

Gesundheitsamt Hohenlohekreis
Hotline: 07940 18 888

Gesundheitsamt Ludwigsburg
Hotline 07141 144 69 400

Gesundheitsamt Schwäbisch Hall 

Gesundheitsamt Rems-Murr-Kreis
Hotline: 07151 501 3000

Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg
Hotline: 0711 904 39 555

Besuchsregelung Stand 14.05.2020

Gemäß der Verordnung des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg über Besuchsregelungen in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und vergleichbaren Einrichtungen (CoronaVO Besuchsregelungen vom 14.05.2020) gilt für Besuche in unserem Klinikum ab sofort folgendes:

  • Bitte melden Sie Besuchswünsche im Vorfeld bei uns an.
  • Der/die Besucher/in muss das Formular "Registrierung für Besucherinnen und Besucher" ausfüllen und unterzeichnen. Sollte eine der Eingangsfragen mit "ja" beantwortet sein, darf der Besuch nicht stattfinden. 
  • Während Ihres Besuches gilt die Tragepflicht eines Mund-Nasenschutzes.
  • Vor dem Betreten des Klinikbereichs muss eine Händedesinfektion vorgenommen werden.
  • Bitte beachten Sie die Hust- und Niesetikette.
  • Halten Sie einen körperlichen Abstand von mind. 1,5 m zu anderen Personen.
  • Bei Verstößen gegen diese Hygieneregelungen für Besucher/innen handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit (§ 5 CoronaVO Besuchsregelung).
  • Pro Patient/in ist pro Tag nur ein/e Besucher/in gestattet.

Ergänzend zu den genannten Regeln gelten die speziellen Regelungen der jeweiligen Stationen/des Bereichs. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Station/den jeweiligen Bereich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Mund-Nasen-Schutz und Abstandsregelungen beachten

Wir bitten unsere Patientinnen und Patienten sowie alle Besucher*innen auf dem Klinikgelände zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz anderer, ab sofort mit einem Mund-Nasen-Schutz zu uns ins Klinikum am Weissenhof zu kommen.

Bitte halten Sie die geltenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften ein.