Pflegeleitbild

Unverzichtbar ist uns

  • die Würde und Individualität eines jeden Menschen stets zu achten
  • den Menschen in seiner Lebensgeschichte ernst zu nehmen
  • ihm mit Wertschätzung, Echtheit, Empathie und Akzeptanz auf Augenhöhe zu begegnen
  • seine gesunden Kräfte zu stärken
  • jeden Menschen als einen wichtigen Teil der Gesellschaft anzuerkennen

Unser berufliches Selbstverständnis beinhaltet

  • theoriegeleitete, fachlich fundierte Pflege mit einem hohen Anspruch an Evidenz
  • Trialog als Instrument einer geleichberechtigten Kommunikation
  • Partizipation als Basis zur Entscheidungsfindung
  • eine professionelle Beziehungsgestaltung
  • Engagement gegen Stigmatisierung
  • die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden
  • kontinuierliche Fort-und Weiterbildung
  • aktiven fachlichen Austausch und Selbstreflexion

Wir gestalten und organisieren unsere Arbeit

  • in Form eines Bezugspflegesystems
  • als therapeutischen Beziehungsprozess
  • nach den Regeln des Pflegeprozesses
  • im Spannungsfeld zwischen strukturellen, kulturellen sowie personellen Rahmenbedingungen der Institution und der individuellen Bedürfnisse des Einzelnen

Kooperation bedeutet für uns

  • eine aktive gleichberechtigte und konstruktive Beteiligung am fachlichen Entscheidungsprozess
  • die Achtung der fachlichen Kompetenz aller Beteiligten