Blick auf Eingangsbereich Klinikum am Weisssenhof.

PSYCHIATRISCHE TAGESKLINIK KÜNZELSAU

In der Psychiatrischen Tagesklinik Künzelsau bieten wir psychisch kranken Menschen und Menschen in Lebenskrisen, bei denen eine ambulante Behandlung nicht ausreicht, unsere Hilfe an. Die Patient*innen suchen die Klinik an Wochentagen selbständig auf und können abends und am Wochenende zu Hause sein. Voraussetzung ist, dass keine Selbstgefährdung vorliegt. Es stehen insgesamt 18 Behandlungsplätze zur Verfügung.

Vielfältige Krankheitsbilder erfordern individuelle Behandlungsangebote. Um unseren Patienten und Patientinnen die bestmögliche Behandlung zu gewährleisten, bieten wir:

• Fachärztliche und fachpsychologische Diagnostik und Therapie
• Individuelle Ergotherapie und kreative Therapie
• Körpertherapie und Bewegungstherapie
• Sozialberatung und -therapie
Psychotherapeutische Gruppen
• Gruppengespräche, Einzelgespräche
• Angehörigengespräche
• Krankheitsaufklärung und -bewältigung

Bei psychischen Erkrankungen sind der persönliche Kontakt und das Miteinander besonders wichtig.
Unser multiprofessionelles Team besteht aus:

• Fachärzt*innen für Psychiatrie und Psychotherapie​​​​​​​
• Diplom-Psycholog*innen
• Diplom-Sozialpädagog*innen
• (Fach-) Krankenpflegekräften
• Ergotherapeut*innen
• Bewegungstherapeut*innen

Leitung der Tagesklinik: 
Dr. Julia Bohmann, Oberärztin
Stefanie Wohlleben, Pflegerische Stationsleitung

Die Aufnahme, der ein Vorgespräch vorgeschaltet ist, erfolgt auf Einweisung durch einen Arzt oder eine Ärztin oder durch Verlegung aus einem Krankenhaus.

Informationen und Führungen finden jeden ersten Donnerstag im Monat um 16:15 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.