Patientenfürsprecher

Für die Interessenvertretung psychisch kranker Menschen ist Thomas Brodhag zum Patientenfürsprecher für den Land- und Stadtkreis Heilbronn bestellt worden. Das Amt des Patientenfürsprechers ist unabhängig. Er arbeitet ehrenamtlich, unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht und arbeitet für die Patient*innen kostenlos.  

Der Patientenfürsprecher ist für Sie da,

  • wenn Sie Anlass zur Kritik an der Handlungsweise des Personals sehen.
  • wenn Sie Zustände im Krankenhaus zu bemängeln haben.
  • wenn Sie sich über Ihre Rechte als Patient*in im Unklaren sind.
  • wenn Sie Wünsche oder Verbesserungsvorschläge haben.
  • wenn Sie Lob und Anerkennung weitergeben wollen.

Aufgrund der Unabhängigkeit ist der Patientenfürsprecher in der Lage, Ihre Anliegen mit den Verantwortlichen des Krankenhauses zu besprechen und eine Lösung in Ihrem Sinne zu erreichen.

Jeweils Mittwochs,
11. Mai // 08. Juni // 13. Juli  // 10. August // 14. September // 12. Oktober // 09. November // 14. Dezember
jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Sie erreichen den Patientenfürsprecher zu den angegebene Sprechzeiten im Klinikum am Weissenhof, Haus 25, erster Stock.

Terminvereinbarung außerhalb der Sprechzeiten über das Sekretariat des Personalrats: 
Telefon (07134) 75-6101 (Mo, Di, Do, Fr 8-12 Uhr) oder per Brief (Briefkasten Haus 25 im ersten Stock)