Blick auf die Parkanlage des Klinikums am Weissenhof. Auf der linken Seite steht eine Parkbank unter einem Kastanienbaum. Auf der Wiese daneben sind in der Entfernung weitere Bäume und eine Steinskulptur zu sehen.

Klinikseelsorge

Die Klinikseelsorge ist ein Angebot der beiden großen Kirchen für Patient*innen, deren Angehörige und auch für Mitarbeitende im Klinikum. Konfessionszugehörigkeit und Weltanschauung spielen keine Rolle.

Wenn Sie...

  • jemanden zum Zuhören brauchen oder sprachlos sind
  • nicht wissen, wohin mit Ihrer Enttäuschung, Ihrer Wut, Ihrer Trauer, Ihrer Angst, Ihrer Hoffnung, Ihrem Glück
  • sich mit jemandem über Ihre Glaubensfragen auseinandersetzen möchten
  • Begleitung bei persönlichen Lebensfragen wünschen
  •  jemanden möchten, der mit Ihnen betet oder Ihnen den Segen zuspricht
  • einfach eine Begegnung „von Mensch zu Mensch“ wünschen

... dann wenden Sie sich gerne an uns.

Alle Seelsorgegespräche unterliegen der Schweigepflicht. Gespräche nach Vereinbarung: über das Stationszimmer oder direkt mit uns, siehe unten.

Wir sind von Montag bis Freitag im Haus: auf den Stationen, im „Haus der Seelsorge“ und unterwegs. 

Gottesdienste finden immer in ökumenischer Verbundenheit statt.

Sonntags:          9:15 Uhr auf Station G 6 und 10:30 Uhr in der Weißenhofkirche
Donnerstags:    18:30 Uhr Meditativer Abendgottesdienst

Donnerstags um 15 Uhr im Haus der Seelsorge. Bitte vorher anmelden.
Wir beschäftigen uns etwa eine Stunde mit einem lebensnahen, von den Teilnehmenden bestimmten Thema und lassen die Runde bei Kaffee/Tee ausklingen.

Auf manchen Stationen finden themenoffene Gesprächsgruppen statt. Bitte fragen Sie bei Bedarf auf Ihrer Station.

Das Heilsame Singen findet in der Weißenhofkirche, jeden Montag von 16:00 bis 17:00 Uhr (außer an Feiertagen), bei schönem Wetter im Freien vor der Kirche statt.

Ein Team aus Musiktherapie, Pflege und Seelsorge lädt Patient*innen, Mitarbeitende und Gäste von außerhalb zu diesem offenen Singangebot ein. Wir singen gemeinsam einfache wohltuende Lieder, die leicht zu lernen sind, ohne Noten und ohne Leistungsanspruch. Das gemeinsame Erleben und die Freude am Tun stehen im Vordergrund. Vorkenntnisse werden keine benötigt. Die Teilnahme ist unverbindlich und kostenlos. Es ist keine Voranmeldung nötig. Wir freuen uns auf Sie! 

Kontakt:
Wolfgang Hafner,w.hafner@klinikum-weissenhof.de, Tel. 07134 75-2475
Katharina Kraft, k.kraft@klinikum-weissenhof.de, Tel. 07134 75-5130
Laura Gibbons, l.gibbons@klinikum-weissenhof.de, Tel. 07134 75-2478
lrene Anic, i.anic@klinikum-weissenhof.de, Tel. 07134 75-6400
Karoline Koch, k.koch@klinikum-weissenhof.de, Tel. 07134 75-2479

Der Verein Oase e.V. ist eine Gruppe für Angehörige von psychisch Kranken aus der Region Heilbronn.

Wir treffen uns und 

  • tauschen Erfahrungen aus

  • laden Expert*innen aus Psychiatrie, Sozialwesen, Recht und Politik ein

  • informieren über Hilfsangebote

  • bemühen uns um bessere Lebenschancen

  • knüpfen Freundschaften

  • feiern auch gelegentlich

  • und helfen und selbst.

Aufgabe und Ziel der Oase e. V. sind, Angehörige psychisch kranker Menschen zu

  • stärken

  • informieren

  • unterstützen und

  • fachlich zu begleiten

  • sowie Interessen psychisch kranker Menschen zu vertreten.

Die Gesprächskreise werden von erfahrenen Angehörigen bzw. Fachleuten geleitet.

Sie sind herzlich willkommen!

Wir treffen uns in den Räumen des
Sozialpsychiatrischen Dienstes
Wilhelmstraße 51
74074 Heilbronn

Kontakt:
Pfarrerin Bärbel Herrmann-Kazmaier, 1.  Vorsitzende
Klinikum am Weissenhof
74189 Weinsberg
Tel. 07134 75-6404
e-Mail: b.herrmann-kazmaier(at)klinikum-weissenhof.de

Unsere aktuellen Termine finden Sie unter www.klinikum-weissenhof.de/veranstaltungen

Ansprechpersonen

Anic, Irene Klinikseelsorge Seelsorgerin katholisch
Herrmann-Kazmaier, Bärbel Klinikseelsorge Seelsorgerin evangelisch