Wir verwenden Cookies für die optimale Funktion unserer Website. Wenn Sie weiter auf unserer Website surfen, erklären Sie sich mit unseren Regeln hinsichtlich des Setzens von Cookies einverstanden.

Gerontopsychiatrische Institutsambulanz Brackenheim

Seit Anfang Februar 2020 wurde ein neuer Standort unserer Gerontopsychiatrischen Institutsambulanz in Brackenheim in den Räumen des ehemaligen Krankenhauses in Betrieb genommen.

Die gerontopsychiatrische Institutsambulanz hat die Aufgabe der Diagnostik und Behandlung älterer psychisch kranker Menschen ab dem Alter von 65 Jahren, die aufgrund Art, Schwere und Dauer ihrer Erkrankung ein komplexes Therapieangebot benötigen. Die ambulante Diagnostik und Behandlung erfolgt durch ein multiprofessionelles Team von Fachkräften.

Unser Team besteht aus einer Fachärztin, einer Psychologin, einer Ergotherapeutin, einer Sozialarbeiterin, sowie einer Pflegefachkraft und einer medizinischen Fachangestellten.

Behandlungsschwerpunkte

In der gerontopsychiatrischen Institutsambulanz werden vor allem Menschen ab 65 Jahren mit affektiven  bipolaren Erkrankungen (schweren depressiven oder manisch depressiven Störungen), sowie Erkrankungen aus dem schizophrenen Formenkreis und dementiellen Erkrankungen behandelt.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit bildet die Gedächtnissprechstunde mit der Demenzdiagnostik und Beratung, ein weiterer Schwerpunkt ist die aufsuchende Behandlung von Menschen in Pflegeeinrichtungen.

Termine

Termine erhalten Sie nach telefonischer Vereinbarung und mit einer Überweisung vom Hausarzt oder Facharzt.

Telefonsprechzeiten zur Terminvergabe:

Montag, 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
Mittwoch, 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
Freitag, 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr

ist unsere medizinische Fachangestellte telefonisch unter den nebenstehenden Kontaktdaten zu erreichen.